Klang Natur Sport

Petra Göpfert

        

Philosophie des Klangs

Was sind Klangschalen, woher kommen sie und wie werden sie hergestellt?

Schalen, die klingen, Töne und Schwingungen erzeugen, den Menschen in die Tiefen-entspannung führen.

Die Klangschalen kommen aus Nepal und Tibet, sie sind handgeschmiedet, vorwiegend aus hochwertiger Bronze, Kupfer und Zinn und aus weiteren 10 Metallen in homöophatischer Potenz. Die Peter Hess Therapieklangschalen sind die "Juwelen" unter den Klangschalen.

Klang und seine Geschichte

Klangschalen sind in den 60er Jahren in den Westen gekommen, mit den Hippies. Klangmassage gibt es seit ca. 40 Jahren und wurde hauptsächlich von einem Deutschen (Peter Hess) für das westliche Ohr entworfen.

Geschichte des Heilens mit Klängen blickt zurück auf uralte Traditionen weltweit, Märchen, Mythen und Legenden auf der ganzen Welt bringen Musik und Klang und Rhythmus in Zusammenhang mit Schöpferkräften.

Musik und Klang haben in fast allen Kulturen Funktion und sind zu finden bei religiösen und sozialen Zeremonien, bei der Behandlung körperlich und seelisch Kranker mit Musik.

Älteste belegte Zeugnisse therapeutischen Einsatzes von Musik sind Felsmalereien aus Zimbabwe; der Einsatz von Klängen zu Heilungszwecken vor mehr als 26.000 Jahren.
Etwa 4.000 v. Chr. benutzten ägyptische Priesterärzte Beschwörungsmusik im Rahmen der Krankenbehandlung; in der griechischen Antike war die Vorstellung Platos: Melodie und Rhythmus stellen die innere Ordnung und Harmonie der Seele wieder her.
Seit Jahrtausenden findet dieses Wissen Anwendung in der ayurvedischen und chinesischen Medizin.

Wie ist die Wirkungsweise der Klänge / Schwingungen?

Der Klang der Klangschalen ist nicht nur hörbar sondern auch fühlbar, daher kann mit diesem Medium eine Kommunikationsmöglichkeit auch auf non-verbaler Ebene zwischen dem Klangnehmenden und –gebenden geschaffen werden. Jeder Mensch hat seine eigenen Klänge und Geräusche, seine ganz eigenen Körperrhythmen, Zyklen und Periodizitäten. Durch rhythmische Schwingungen kann ein harmonisches Gleichgewicht erreicht und gestärkt werden. Die Körperzellen können zum Erholen und zur Neuordnung angeregt werden und aktivierend wirken. Klang kann Mut machen und nicht nur den Körper sondern auch die Seele „massieren“, Verspannungen oder Blockaden lösen, somit die Energie wieder ins Fließen bringen und die eigenen Ressourcen stärken.

Klänge und Schwingungen können wirken :

- schnell entspannend, lassen Dich zur Ruhe kommen, zur Tiefenentspannung
- strahlen Gelassenheit im Körper aus
- dringen durch die Schwingungen bis in die Billionen von Zellen in unserem Körper vor
- stressreduzierend

Möge jeder Tag dich im EinKLANG mit dir selbst treffen.
(altirischer Segenswunsch)

  klang_baum

 

Copyright 2014, Petra Göpfert. Impressum . Kontakt . Presse . Partner

Demo